Start des neuen EDEKA-Marktes am Nürnberger Ludwigsplatz

Neuen EDEKA-Marktes am Nürnberger Ludwigsplatz

Premiere in Nürnbergs City: Nahversorger in Untergeschoss des C&A-Bekleidungshauses integriert

Wo man sich früher noch mit neuesten Modeartikeln einkleiden konnte, fand vor wenigen Tagen die feierliche Eröffnung des neuen EDEKA-Marktes am Nürnberger Ludwigsplatz 25-27 statt. Die Verkaufsfläche des Lebensmittelmarktes, welcher von der Kaufmannsfamilie Stengel unter dem klangvollen Namen „Kulinarikwelten Stengel“ betrieben wird, befindet sich im ehemaligen Untergeschoss der dort ansässigen C&A-Filiale am Weißen Turm. Um den Lebensmittelvollsortimenter in das Bekleidungshaus zu integrieren, mussten zahlreiche Umbaumaßnahmen vorgenommen werden. Mit dem Baustart im Herbst 2022 wurde die komplette Fläche erst einmal entkernt und renoviert. Wie bei allen Neubau-, Erweiterungs- und Umbaumaßnahmen der EDEKA Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen wurde auch an dieser Stelle auf Nachhaltigkeitskriterien geachtet und die Marktfläche mit moderner und energieeffizienter Technik ausgestattet.

So wurden unter anderem alle Gewerbekälteanlagen mit umweltfreundlichen Kältemitteln installiert. Die Kühltheken und Kassen wurden Ende 2023 aufgebaut und bereits im Dezember in den Probebetrieb genommen, um eventuelle Fehler umgehend zu analysieren und so bis zur Eröffnung eine reibungslose Funktion der Technik gewährleisten zu können. Um ein durchgehendes Wohlfühlambiente zu schaffen, wurden die gesamte Marktfläche und alle Nebenräume mit energieeffizienter LED-Beleuchtung ausgestattet und neu möbliert. Da es bei dem Gebäude einige Auflagen bezüglich des Denkmalschutzes gab, mussten vor allem die bestehenden Fahrstühle an die Vorgaben angepasst werden, weshalb keine Standard-Warenaufzüge installiert werden konnten. Aufgrund dieser Einschränkung wurden anschließend die Möbel, Regalsysteme und Theken angepasst. Aber auch anderen Herausforderungen galt es zu begegnen: So stellte sich beispielsweise bei den Planungen heraus, dass der gesamte Boden verstärkt werden musste, um statt der „Leichtgewichte“ wie den Kleiderständern nun plötzlich schwere Lasten, wie Regale mit Mehl, Zucker oder auch Konserven aushalten zu können.

Glücklicherweise konnten Lara Stengel sowie ihr Vater und Mitbetreiber Roman Stengel bei all diesen Anforderungen auf umfangreiche Erfahrungswerte aus ihrem E center in Fürth zurückgreifen und so am 30. Januar in Begleitung von über 150 Gästen, unter ihnen auch die neue Nürnberger Wirtschaftsreferentin Dr. Andrea Heilmaier, sowie Christian Remy, Vorstand der EDEKA Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen, den neuen Markt im Herzen Nürnbergs eröffnen

Auf rund 2.000 Quadratmetern und mit zwei Zugängen, einmal direkt über eine Rolltreppe im C&A, sowie einem Zugang über das U-Bahn-Zwischengeschoss am Weißen Turm, präsentiert die Kaufmannsfamilie Stengel seit wenigen Tagen den Markt in bester Innenstadtlage und bietet nun anstatt Hosen, Hemden, Blusen & Co. ein breites Sortiment an Lebensmitteln. „Mit dem Vollsortimenter im Stadtzentrum tragen wir jetzt nicht nur zur innerstädtischen Entwicklung bei, sondern befriedigen auch all diejenigen, denen vom vielen ‚Shopping‘ bei C&A und allen anderen Geschäften der Innenstadt der Magen knurrt“, so Alexandra Schaupp, Gebietsleiterin des Geschäftsbereichs Expansion der EDEKA, abschließend.

Foto © meeco Communication Services

Teilen :

weitere Mitteilungen