Jahr für Jahr ein neuer Preis in Coburg

Mitarbeiter des EDEKA-Frischecenter Wagner in Coburg

EDEKA-Frischecenter Wagner erhält Ehrenpreis beim Deutschen Frucht Preis 2024

Wenn man im EDEKA-Verbund in Deutschland nach einer einzigartigen Präsentationsweise und Qualität von Lebensmitteln, insbesondere im Bereich Obst und Gemüse fragt, dann kommt man an einem Namen seit über zehn Jahren längst nicht mehr vorbei: Wagner. Nachdem das EDEKA-Frischecenter Wagner aus Coburg erst im Oktober 2023 zur Nummer Eins unter den zehn besten Wursttheken in Deutschland gekürt wurde, erhielt es nun, ein halbes Jahr später, den erstmals vergebenen Ehrenpreis für die beste Obst- und Gemüseabteilung beim Deutschen Frucht Preis 2024. Die „RUNDSCHAU für den Lebensmittelhandel“ zeichnet seit nunmehr 27 Jahren gemeinsam mit dem „Fruchthandel Magazin“ die beste Obst- und Gemüseabteilung Deutschlands aus. Dabei kommen Märkte mit einzigartiger Sortimentsleistung, besonderens Vermarktungskonzepten, werthaltigen Verkaufsstrategien und kreativen Flächenkonzepten in die engere Auswahl. Je nach Marktfläche und Sortiment werden die Teilnehmer in einzelne Kategorien gegliedert, welche man auf der Webseite der RUNDSCHAU nachlesen kann. Die Schirmherrschaft trägt dabei das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Bereits 2013 gewann das Frischecenter Wagner den ersten Deutschen Frucht Preis und sicherte sich dabei aus dem Stand heraus den Bundessieg in der Kategorie „Supermarkt groß“. In den nunmehr elf Jahren hat das Team beeindruckende Erfolge erzielt: Acht Deutsche Frucht Preise der RUNDSCHAU, darunter sechs Bundessiege, zwei Sonderpreise für Verbundplatzierungen und zudem zwei Landessiege in Bayern. Die Mitarbeitenden unter der Leitung von Marktbetreiber Jörg Wagner und seinen beiden Abteilungsleitern „Obst & Gemüse“, Dieter Hümmer und Diana Horn, sind ein strahlendes Beispiel für Kreativität, Ideenreichtum, täglichen Einsatz, Leistungsbereitschaft und die pure Freude an hochwertigen Produkten. „Es ist ja auch nicht so, dass wir im Vorfeld darüber informiert werden, wann und vor allem auch wer dann seitens der Jury bei uns vorbeischaut“, informiert Juniorchef Jonas Wagner. „Hier heißt es, jeden Tag mit Kreativität und Ideenreichtum immer wieder auch die Mitarbeitenden zu inspirieren, neue Ideen und Vorschläge mit einzubringen und so den extrem hohen Standard nicht nur zu halten, sondern wenn möglich sogar noch auszubauen“, ergänzt Dieter Hümmer. „Immerhin gilt es, zwischen 450 und 500 Obst- und Gemüsesorten so zu präsentieren, dass den Kundinnen und Kunden tagtäglich ein eindrucksvolles Einkaufserlebnis garantiert werden kann“, so Jonas Wagner weiter.

„Seit mehr als einem Jahrzehnt beeindruckt das Frischecenter Wagner unsere Jury mit einer atemberaubenden Obst- und Gemüseabteilung. Ein Alleinstellungsmerkmal, das in Deutschland seines Gleichen sucht. Das Team aus Coburg schafft es jedes Jahr aufs Neue, eine Schippe drauf zu legen, weshalb wir uns dieses Jahr dazu entschieden haben, eine gesonderte Kategorie nur für die außergewöhnliche Arbeit das Frischecenters Wagner zu eröffnen. Ob dieser Ehrenpreis im nächsten Jahr nochmals so vergeben wird, halten wir dabei offen“, freut sich Edith Villwock, Gesamtleiterin Verwaltung der RUNDSCHAU für den Lebensmittelhandel.

„Als EDEKA Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen freuen wir uns außerordentlich, dass wir mit dem Frischecenter Wagner in unserem Vertriebsgebiet Jahr für Jahr hervorragend bei dem in der Branche sehr renommierten Deutschen Frucht Preis vertreten sind. Die Gestaltung der Obst- und Gemüseabteilung wird in Coburg mit viel Engagement und Herzblut vorgenommen und das, was den Kundinnen und Kunden täglich dort geboten wird, kann wahrlich als Kunst bezeichnet werden. Überzeugende Arbeit liefert das E center aber auch über alle anderen Abteilungen hinweg und dafür möchte ich dem gesamten Team meine Anerkennung aussprechen“, so Sebastian Kohrmann, Vorstandssprecher der EDEKA Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen.

Die kontinuierliche Umsetzung immer neuer Ideen mit höchster Professionalität ist eines der „Aushängeschilder“ der Betreiber und des dahinterstehenden Teams. Auch ein Instagram- und ein TikTok-Kanal dürfen auf der Coburger Niorter Straße 3c nicht fehlen und somit bleibt man nicht nur beim Thema Lebensmittel „am Zahn der Zeit“. Auf den Kanälen kann man vor allem die wunderschönen Präsentationsvarianten der Obst- und Gemüseabteilung, aber auch dem weiteren Sortiment, anschauen und bekommt auch zusätzliche Informationen über die jeweilige Produktherkunft und passende Verzehrtipps. Da darf auch der bekannte „Mettigel“ nicht fehlen!

Weitere Informationen hier.

Foto ©meeco Communication Services

Teilen :

weitere Mitteilungen