EDEKA-Markt Helmschrott – Endlich ist es soweit!

EDEKA-Markt Helmschrott in Nürnberg

Neuer EDEKA-Markt am Nürnberger Europaplatz eröffnet

Heute wurde auf der Nürnberger Kaeppelstraße 3A am Europaplatz der neue EDEKA-Markt eröffnet. Der Markt, der von Elmar Helmschrott betrieben wird, ist direkt in die großflächige Wohnanlage integriert, welche in den letzten vier Jahren durch die „Dawonia Real Estate“ errichtet wurde. Mit insgesamt zwölf Wohnblocks bietet das Quartier ausreichend Platz für Familien und Einzelhandel. Der neue Nahversorger der EDEKA Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen im Wohnhaus L übernimmt nun die Quartiersversorgung mit Lebensmitteln und Waren des täglichen Bedarfs. Auf rund 880 Quadratmetern findet man unter rund 15.000 Artikeln alles, was das Herz begehrt. Dabei kommt sowohl der Feinschmecker auf seine Kosten, als auch der Sparfuchs, der Köstlichkeiten zum kleinen Preis findet. Im Vorkassenbereich lädt der „Kalchreuther Bäcker“ zum gemütlichen Verweilen bei Kaffee und Kuchen oder anderen Snacks ein.

„Die Idee hinter dem Konzept ‚oben wohnen – unten einkaufen‘ ist, dass wir vor allem die Wege für die Kundschaft möglichst geringhalten. Ein großartiger Vorteil des Wohnquartiers ist natürlich auch die adäquate Nutzung der Baufläche. Indem man den Markt in ein Wohngebäude integriert, spart man sich an einer anderen Stelle zusätzliche Bebauung und kann damit bei steigenden Einwohnerzahlen trotzdem für ausreichend Grünflächen im innerstädtischen und oft extrem verdichteten Bereich Sorge tragen. Für die Kundschaft, die aus der Umgebung kommt und mit dem Auto zum Einkaufen fährt, haben wir zudem als weiteres Angebot 20 Kundenparkplätze in der Tiefgarage unter dem Markt angemietet“, so Elmar Helmschrott.

Der neue Marktbetreiber, der bereits erfolgreich einen Markt in Neuhof an der Zenn und einen weiteren Markt in Fichtelberg führt, freute sich sichtlich über die zahlreichen Kundinnen und Kunden, die schon pünktlich 7 Uhr vor dem Markteingang warteten, um dann als „die Ersten“ das Wohlfühlambiente des Marktes genießen zu können.

„In den letzten Tagen wurden die Regale mit den rund 15.000 Artikeln bestückt, wobei natürlich die Tiefkühl- und Frischeprodukte ihren Weg erst kurz vor der Eröffnung in die Auslagen fanden. Elmar Helmschrott und seine 25 Mitarbeitenden haben in den letzten Wochen Teamgeist bewiesen und trugen damit maßgeblich dazu bei, dass der Markt heute pünktlich eröffnet werden konnte. Ich wünsche ihm und seiner Mannschaft alles Gute und viel Unternehmergeschick hier in Nürnberg und bedanke mich herzlich bei allen Beteiligten“, so Alexandra Schaupp, Gebietsleiterin Geschäftsbereichs Expansion der EDEKA Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen, abschließend.

Foto © meeco Communication Services

Teilen :

weitere Mitteilungen